Wohnwagen Park - Infos

Endstation Trailer-Park: In den USA kann sich die Unterschicht oft nur noch einen billig gemieteten Wohnwagen als Wohnsitz leisten. Hierzulande sorgen Sozialamt und Hartz IV dafür, dass es eben diese Wohnwagen-Parks noch nicht gibt. Doch immer mehr Menschen gehören auch hierzulande zur so genannten Unterschicht und haben Arbeit und Bildung längst aus ihrem Lebensplan gestrichen.

IncaGold präsentiert mit "Wohnwagen Park" eine computergesteuerte 3D-Simulation amerikanischer Verhältnisse. Aufgabe ist es im trashigen Fun-Spiel, einen eigenen Wohnwagen-Park zu errichten, auf dass er sich möglichst schnell mit frisch zugezogenen Bewohnern füllt.

Prolos in Wohnwagen

Für die Zielgruppe der bekennenden Prolos ist nur eins wichtig: Ein schicker Wohnwagen, ein guter Fernsehempfang und um die Ecke am besten eine Pommesbude, eine Kneipe und auch noch ein Kino. Als Besitzer eines Wohnwagen-Parks muss der Spieler tunlichst für all diese Eckpunkte sorgen. Investiert er sein Geld weise und sorgt in unmittelbarer Umgebung seines Wohnwagen-Parks für die richtige trashige Infrastruktur, dann werden es ihm seine oft betrunkenen und stets bis auf den letzten Cent abgebrannten Mieter ganz bestimmt danken. Und wer weiß: Vielleicht achten sie dann auch darauf, beim allabendlichen Würstchengrillen nicht auch gleich noch den ganzen Wohnwagen mit abzufackeln.

Feuer spuckende Kaninchen

Richtig glücklich ist der Spieler erst dann, wenn der Laden so gut brummt, dass von morgens mit spät abends nonstop das Gemecker der Wohnwagenbewohner und das Gezeter der viel zu vielen Kinder über den Platz schallen. Zu dumm, dass sich der Spieler nicht auf seinen Mieteinnahmen ausruhen kann. Naturkatastrophen, fliegende UFOs, Feuer spuckende Kaninchen und geldgierige Räuber sorgen schnell dafür, dass es dem Spieler nicht allzu langweilig wird. Wobei noch geklärt werden muss, ob die Feuer spuckenden Kaninchen nicht erst nach der zehnten Flasche Bier auftauchen.

Carsten Korte, leitender Produktmanager bei IncaGold: "Das Spiel ist natürlich politisch völlig unkorrekt, zynisch, trashig und sehr makaber. Aber es macht verdammt viel Spaß, einen solchen Wohnwagen-Park zu leiten."

Alle wichtigen Fakten im Überblick

- Passende Landschaften für den heruntergekommenen Wohnwagen-Park: öde Stadt, lebensfeindliche Wüste, matschiger Sumpf und verlassenes Hinterland bar jeder Hoffnung

- 100 passende Gebäude für das soziale Umfeld der Wohnwagen-Parks: Pommes-Buden, Shopping-Center, Kneipen, Kinos und noch mehr…

- 50 unterschiedliche Wohnwagentypen mit zahlreichen Tuning-Modulen für den, der sich sonst nix leisten kann

- Verheerende Naturkatastrophen wie Feuer, die im Wohnwagen-Park alles zerstören können

- Gewitzte Überraschungen wie fliegende UFOs und Feuer spuckende Kaninchen sorgen für noch mehr Chaos auf dem Platz. Das kommt sicher nur vom vielen Alkohol

- Komplett in 3D umgesetzte Fun-Simulation mit verschiedenen Kameraperspektiven

- Animierte Wohnwagen-Bewohner wuseln auf dem Bildschirm umher und sorgen für einen erhöhten Spaßfaktor