Mit der Veröffentlichung eines Titels war ein Publisher früher alle Sorgen los. Man zog den Großteil der Entwickler vom Projekt ab und hielt es nur noch auf Sparflamme warm. Die Masse der Spieler, so hatte die Erfahrung gelehrt, würde ohnehin bald weiterziehen. Eine Fehleinschätzung, denn der Exodus lässt sich umkehren, wie einige Dauerbrenner beweisen.

Elder Scrolls Online - schlägt sich wacker

Für manchen MMORPG-Fan war Matt Firors Elder Scrolls Online zum Release eine Enttäuschung. Das Spiel war eben weder ein Skyrim Online noch dessen erhoffter Nachfolger. Für Sandbox-Fans war es zu oberflächlich, für Rollenspieler zu eingeschränkt, für PvP-Fans zu wenig ausbalanciert und fürs WoW-Publikum zu düster. Kurz: Das Spiel blieb hinter so ziemlich allen Erwartungen zurück.

Und doch warf man bei ZeniMax nicht das Handtuch, schob ESO nicht aufs Abstellgleis, sondern blieb beharrlich bei der Sache. Man ersann sich, selten genug in der Branche, ein für alle Seiten faires und verständliches Geschäftsmodell, bei dem der Spieler zwischen Abo und Kauf wählen kann und baute ESO ordentlich für die Community aus, die eben zum Großteil aus Entdeckern und Solisten besteht und mittlerweile einen ganz eigenen Schlag im Genre bildet.

Zurück nach Morrowind

Beflügelt vom Konsolengeschäft hat ZeniMax mittlerweile über 8,5 Millionen Exemplare oder Abos von ESO verkaufen können und auch die Zahl der aktiven Spieler scheint mindestens stabil zu sein. ESO ist gewiss nicht der Goldesel, den sich mancher ZeniMax-Manager erhofft hatte, doch es hat seine Nische gefunden und funktioniert - wegen des guten Konsolengeschäfts einerseits, vor allem aber auch wegen der unglaublichen Beharrlichkeit von Matt Firor und seinem Team, die jetzt auch endlich einen kurzen Gameplay-Trailer mit ein paar Eindrücken aus Morrowind präsentiert haben.

2 weitere Videos

Wenn uns dann am 06. Juni die Morrowind-Erweiterung für eine Einmalzahlung von knapp 40 Euro zurückzuführen verspricht, in eine fast vergessene Elder-Scrolls-Epoche, wird der Rubel noch einmal rollen für ZeniMax und all jene Kritiker Lügen strafen, die behaupten, es gäbe heute keine Erfolgsgeschichten mehr im MMO-Genre.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: