Entwickler Cinemaware, der auch schon das Original auf den Weg brachte, startete auf Kickstarter eine Kampagne zu Wings: Remastered Edition. Dabei handelt es sich um eine Neuauflage des Amiga-Klassikers, für die man mindestens 85.000 Dollar einnehmen möchte.

Wings: Remastered Edition - Original-Studio entwickelt Neuauflage des Amiga-Klassikers

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuWings: Remastered Edition
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9
Diesmal setzt man auf 3D-Schlachten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Grunde werden die Story, die originalen Missionen und Co. beibehalten, während das Technikgerüst komplett ausgetauscht wird. Statt grobpixeliger Welten fliegt man durch HD-Umgebungen. Aber nicht nur optisch soll alles geändert werden, natürlich auch die Musik, Sounds und die Steuerung werden neu erstellt.

Angedacht ist eine Veröffentlichung im Juni 2014 für PC sowie je nach Stretch Goal auch für Mac, Ouya, Android und iOS und das PlayStation Network.

Es ist nicht das erste Mal, dass man von einer Neuauflage des Klassikers hört. Bereits vor gut einem Jahr startete Cinemaware schon einmal eine Kickstarter-Kampagne für Wings: Director's Cut. Dafür wollte man noch 350.000 Dollar, während das Spiel optisch kein 3D-Remake war, sondern sich grafisch und perspektivisch gesehen mehr am Original orientierte.

Ein Teil der schon im vergangenen Jahr präsentierten Goodies ist auch bei der aktuellen Kampagne wieder mit dabei. Beim Stretch Goal von 350.000 Dollar wird übrigens tatsächlich der Wings: Director's Cut realisiert, bei 90.000 hingegen gibt es eine lokalisierte Version unter anderem auf Deutsch.

Wings: Remastered Edition ist für Android, iOS (iPad / iPhone / iPod) und PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.