Erst gestern berichteten wir, dass Valves Gabe Newell Microsofts Windows 8 als Katastrophe für jeden im PC-Bereich betitelte. "Ich denke, wir werden einige der großen OEMs verlieren. Sie werden den Markt verlassen. Außerdem werden die Margen wohl für einige Leute einbrechen", sagte er.

Windows 8 - Auch für Blizzard eine Katastrophe

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuWindows 8
Wird Windows 8 an den Erfolg von seinem Vorgänger anknüpfen können?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 100/1011/101

Nun springt auch Blizzard auf den Zug mit auf, ohne dabei aber ins Detail zu gehen. Stattdessen stützt man sich auf das Interview mit Newell und gibt zu verstehen, dass man eine ähnliche Meinung zu dem Betriebssystem hat.

Blizzards Rob Pardo, Vice President of Game Design, sagte kurz und knapp: "Schönes Interview mit Gabe Newell – “Ich denke Windows 8 ist eine Katastrophe für jeden im PC-Bereich” - für Blizzard auch nicht sonderlich eindrucksvoll."

Damit bekunden zwei große Unternehmen aus der Branche ihre Abneigung gegenüber Windows 8. Das hatte sich Microsoft so wohl nicht vorgestellt. Was beide aber genau an dem Betriebssystem nicht mögen, verrieten sie nicht. Newell soll aber befürchten, Microsoft könnte Windows 8 zu einem geschlossenen System wie Apples iOS ausbauen.

Schon von Anfang an stand Windows 8 in der Kritik, vor allem weil sich Microsoft damit mehr auf Tablet-PCs fokussieren will. Erscheinen wird es am 26. Oktober 2012