In zwei Tagen ist Windows 10 seit einem Monat verfügbar - wie Microsofts Marketing-Chef Yusuf Mehdi via Twitter verkündete, wurden inzwischen mehr als 75 Millionen Installationen weltweit getätigt.

Windows 10 - Mehr als 75 Mio. Installationen in einem Monat

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 1/61/6
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mehr als 75 Millionen sollen demnach in 192 Ländern mit dem neuen Betriebssystem laufen. Zudem betont er, dass damit mehr als 90.000 individuelle PC- oder Tablet-Modelle aktualisiert wurden - darunter auch OEM-Systeme, die 2007 gebaut wurden.

Darüber hinaus gab er einen kleinen Blick auf das Thema Spiele: mehr als 122 Jahre (zusammengerechnet) seien bereits investiert worden, um 'Xbox One'-Spiele auf Geräte mit Windows 10 zu streamen. Und in der Microsoft Solitaire Collection sowie der Minecraft: Windows 10 Edition Beta sollen mehr als 10 Millionen Achievements freigespielt worden sein.

Trotz der Kritik, dass Cortana personenbezogene Daten in die Cloud speichert, wird der Sprachassistent offensichtlich reichlich genutzt. Mehr als eine halbe Million Witze soll Cortana seit der offiziellen Veröffentlichung von Windows 10 erzählt haben.

Dass auch der Windows Store gut aufgenommen wird, zeigen die Downloads: sechs Mal mehr App-Downloads pro Gerät soll es im Vergleich zu Windows 8 gegeben haben.

Windows 10 kann für insgesamt ein Jahr lang kostenlos auf Geräte mit Windows 7 sowie Windows 8.1 heruntergeladen werden. Sollte das Upgrade noch immer nicht bei euch auftauchen, dann stellt sicher, alle aktuellen Updates für euer Betriebssystem installiert zu haben und startet das System neu.

Solltet ihr das Upgrade noch immer nicht starten können, obwohl ihr alle Voraussetzungen erfüllt, kann man mit einem kleinen Trick den Download erzwingen. Öffnet dazu einfach die Eingabeaufforderung (mit Admin-Rechten) und gebt wuauclt.exe /updatenow ein. Schließlich wird der Upgrade-Prozess bzw. Download in einigen Minuten begonnen. Sollte das nicht der Fall sein, dann sucht den Ordner C:\Windows\SoftwareDistribution\Download auf und löscht dort alle Dateien.

Alternativ könnt ihr auch einfach das offizielle Media Creation Tool für den Download nutzen.

Zur Zeit sind keine Umfragen aktiv.