Nullsoft hatte mit Winamp 3 einen Klogriff gelandet, das war nicht nur offensichtlich, sondern wurde auch fast einstimmig von den Nutzern so empfunden. Winamp 2 blieb Standard, dafür immerhin ein guter.

Darum: Nullsoft musste zurück auf die Schulbank und seine Hausaufgaben machen. Ergebnis: Einfachste Addition ergibt den neuen MP3-Player für den PC. Winamp 2 + Winamp 3 = Winamp 5,0 . Ob diese Zusammenzählerei nicht nur logisch, sondern auch qualitativ aufgeht, müssen die Nutzer erneut entscheiden.