Wild West Online wird den meisten wohl durch die Verwechslung mit Red Dead Redemption 2 im Gedächtnis geblieben sein. Kurz vor der Ankündigung des Western-MMOs hielten viele einen Screenshot davon für die Fortsetzung zu Rockstars Open-World-Game. Mit ersten Spielszenen beweist Wild West Online aber nun, dass es durchaus seine Berechtigung neben der großen Konkurrenz hat.

In dem Video seht ihr einen der Entwickler von Wild West Online, wie er in einer neuen Stadt des Open-World-MMOs ankommt. Die gesamte Spielwelt soll größer werden als GTA 5. Natürlich lädt zunächst der Saloon mit Wein, Weib und Glücksspiel die müden Cowboys. Danach geht es auch schon wieder ans Tagwerk. Ein Verbrecher muss gestellt werden. Das Besondere: In Wild West Online sind die Spieler die Verbrecher. Klauen sie, benehmen sich daneben oder legen andere ohne Grund um, geraten sie schnell auf die Liste der meistgesuchten Verbrecher und bekommen ein Kopfgeld.

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Bald erste Testphase

Die erste Alpha von Wild West Online soll noch diesen Sommer an den Start gehen. Wer teilnehmen will, muss sich allerdings für mindestens 39,99 Euro einkaufen. Dafür gibt es aber auch noch Ingame-Boni. Collector sichern sich gleich alle frühen Zugänge für 59,99 Euro. Wer erst mit der Beta von Wild West Online einsteigen und am Ende das fertige Spiel haben will, kommt mit 19,99 Euro allerdings günstiger weg. Der finale Release ist für Ende 2017 angesetzt.

Wild West Online erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.