Ubisoft hat einige der Spiele für Wii U genauer vorgestellt und erklärt, wie der neue Controller zum Einsatz kommt. Fünf Titel sind derzeit für die neue Plattform in Entwicklung.

Wii U - Ubisoft nennt Details zu geplanten Spielen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuWii U
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 32/331/33
Assassin's Creed kommt auch auf die Wii U
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Für Tom Clancy’s Ghost Recon Online zeigte Entwickler Ubisoft Shanghai einige Möglichkeiten auf, wie der Controller genutzt werden könnte. Dazu zählt eine interaktive Karte, auf der man Wegpunkte für sein Team platzieren und Gegner markieren kann. Mit der Gyro-Steuerung würde man die Rakete einer Drone ins Ziel steuern und die Perspektive der Drohne lässt sich ebenfalls anzeigen. Das Individualisieren der Waffe funktioniert ebenfalls per Touchscreen.

Ein weiterer Shooter ist Killer Freaks From Outer Space, in dem die Welt von Aliens überfallen wurde und ein Mann sich nun auf die Jagd nach ihnen macht. Die Gyro-Steuerung wird zum Zielen der Waffe benutzt. Dabei richtet man nicht nur den Blick nach vorne zum Fernseher, sondern auch zu den Seiten hin. In einem anderen Spielmodus zeigt der Touchscreen eine Übersichtskarte an, auf der man Aliens platziert. Ein anderer Spieler, mit einem normalen Controller, spielt dieses Level dann in der Ego-Perspektive auf dem Fernseher.

Ein Assassin's Creed ist ebenfalls geplant, allerdings ist unklar ob es sich um einen brandneuen Titel oder eine Portierung handeln wird. Der Controller zeigt dabei die Karte oder Datenbank an, dient zur schnellen Waffenauswahl oder wird für die Eagle Vision benutzt.

Des Weiteren hat Ubisoft noch ein Spiel zu Raving Rabbids und einen Sport-Titel in Arbeit. Über beide ist jedoch noch nichts bekannt.