Nintendo will mit der Wii U unter anderem im Online-Bereich Fuß fassen und setzt auf Features, die bei der Konkurrenz schon seit Jahren Standard sind. Wer allerdings hofft, hier ebenfalls ein Achievement-System vorzufinden, muss enttäuscht werden.

Wii U - Offenbar ohne Achievement-System

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuWii U
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 32/331/33
Achievements bleiben der Wii U wohl fern - warten wir doch aber am besten erst noch eine Stellungnahme von Nintendo ab.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zumindest laut Entwickler 5th Cell wird die Wii U kein systemweites Achievement-System bieten. Die Entwickler selbst können Erfolge einbauen, die dann vermutlich eben nicht außerhalb des Spieles in Form einer Statistik bzw. im Profil des Spielers aufgelistet werden. Man könne aber zum Beispiel in Scribblenauts Unlimited sogenannte Global Starite Shards gewinnen, wenn bestimmte Aufgaben absolviert werden.

Nintendo selbst hat sich dazu bislang noch nicht geäußert. Mögliche Details dazu sollten aber ohnehin nicht mehr lange auf sich warten lassen, inzwischen schickt Nintendo die Konsolen zum Test an Redaktionen.

Nun bleibt wohl fraglich, ob Nintendo dieses Feature nachliefern wird, da Achievements durch Xbox 360 und PlayStation 3 für viele Spieler einen hohen Stellenwert eingenommen haben. Auch auf dem iPhone beispielsweise führte Apple vor längerer Zeit Achievements ein, die im eigenen Profil auftauchen. Dass man diese Funktion auch später noch integrieren kann, zeigte ja bereits Sony.