Alle Launchtitel von Nintendo werden zum Release der Wii U nur in einer Auflösung von 720p laufen. Laut Nintendos Katsuya Eguchi sei diese Auflösung völlig ausreichend für die eigenen Spiele.

Wii U - Nintendos Launch-Titel nicht in Full HD

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 32/411/41
Der dicke Klempner springt nicht in Full HD über den Bildschirm.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Statt auf eine Auflösung von 1080p zu setzen, wolle man eine höhere Framerate erreichen und die Spiele möglichst mit 60 Bildern in der Sekunde laufen lassen. Welche Auflösung man nutzen und welche Framerate man erreichen wolle, liege letztendlich bei den jeweiligen hauseigenen Entwicklerteams selbst.

Jeder First-Party-Entwickler könne selbst entscheiden, wie er vorgehen wolle. Technisch gesehen unterstützt die Wii U natürlich eine Auflösung von 1080p - bislang aber präsentierte Nintendo noch kein einziges Spiel in dem Bereich.

Wie Katsuya Eguchi weiterhin anmerkte, wird Nintendo Land zwar komplett mit 60 Bildern in der Sekunde laufen. Bei einem Minispiel jedoch musste eine niedrige Framerate gewählt werden. Welches das ist, verriet er aber nicht.

Bei den Drittherstellern sieht es da schon wieder etwas anders aus, einige werden auf 1080p setzen. Neben Nintendo Land wird Nintendo auch New Super Mario Bros. U zum Launch herausbringen. Pikmin 3, Wii Fit U und Game & Wario kommen kurz danach und werden ebenfalls nur 720p unterstützen.