Das nächste ausgewachsene 3-D-Abenteuer von Super Mario ist bereits in Arbeit, aber noch in einem sehr frühen Stadium. Nähere Details will Nintendo noch nicht nennen.

Wii U - Neues Super Mario noch in der Anfangsphase

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 32/461/46
Das nächste Abenteuer für Mario findet auf dem 3DS statt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In einem Interview mit Wired bestätigte Produzent Yoshiaki Koizumi den nächsten Serienteil, ging aber nicht näher darauf ein. Natürlich wolle aber man die Möglichkeiten der neuen Hardware nutzen.

Es wird jedoch nicht das erste Mal sein, dass Koizumi mit zwei Bildschirmen arbeitet. Wie er verrät, war für den N64-Titel The Legend of Zelda: Majora’s Mask eine Verbindung mit dem Game Boy geplant, um beide Geräte zusammen zu nutzen. Letztendlich wurde dieses Feature aber wieder gestrichen.

Eiji Aonuma, Produzent der Zelda-Serie, kam auch kurz auf die Wii-U-Grafikdemo zu Zelda zu sprechen. Fans sollten sich nicht zu sehr daran aufhängen, denn wer sich zurückerinnert; für den GameCube wurde ebenfalls eine kurze Demo mit realistischer Grafik erstellt, darauf folgte allerdings The Legend of Zelda: The Wind Waker – im Cel-Shading-Look.

„Wenn wir eine Grafikdemo zeigen, denken die Leute 'Oh, so wird das nächste Zelda aussehen', aber das muss nicht unbedingt der Fall sein“, so Aonuma. Für ein Wii U Zelda würde er außerdem den Bildschirm auf dem Controller für interessantere Dinge nutzen wollen, als nur ein Inventar.