Update: Inzwischen hat sich Rare selbst zu der Möglichkeit geäußert, die Spielesammlung Rare Replay auf Nintendos Wii U zu bringen, nachdem Microsoft dies nicht direkt ausschloss.

Der Entwickler machte deutlich, dass Rare Replay exklusiv für die Xbox One entwickelt wurde: "Viele Fragen über die Wii U! Aber #RareReplay ist exklusiv für die Xbox One, und wir arbeiten hart an Sea of Thieves. Wir schätzen dennoch die Begeisterung."

Ursprüngliche Meldung: Nintendos Wii U könnte neben Minecraft weiter Unterstützung von Microsoft erhalten. Zumindest deutet das ein Tweet von "Microsoft Studios" an.

Wii U - Kein Rare Replay für Wii U *Update*

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuWii U
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 32/331/33
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ein Fan fragte nach, ob die Wii U ebenso Rare Replay erhalten würde, woraufhin Microsoft schrieb, dass er das doch am besten Entwickler Rare vorschlagen sollte. Von Microsofts Seite aus scheint es da also keine Probleme damit zu geben.

Am Wochenende dann meldeten sich die Microsoft Studios nochmals zu Wort: "Wir schätzen all eure Anregungen. Jedoch haben wir derzeit keine Informationen über irgendwelche Spiele, die neben Minecraft für die Wii U erscheinen."

Diese Aussage lässt ebenso Raum für Optionen, mit denen Microsoft Rare Replay eines Tages doch noch für die Wii U veröffentlichen könnte.

Minecraft-Amiibo für Wii U?

An anderer Stelle gab Microsofts Community Managerin Helen Zbihlyj an: "Wir wissen, dass es eine große Nachfrage für ein Minecraft-Amiibo gibt. Keine Ahnung, ob wir eine bekommen. Was Alex und Steve betrifft, ihnen einen Auftritt in anderen Spielen zu spendieren, so müssten die Entwickler dieser Spiele mit uns direkt Kontakt aufnehmen."

Einerseits wird auch ein Minecraft-Amiibo nicht ausgeschlossen. Andererseits ist Microsoft offen, die beiden Minecraft-Figuren Alex und Steve ebenso in anderen Spielen auftreten zu lassen. Vielleicht gar in Super Smash Bros.?