Immer mehr Entwickler zeigen sich an Nintendos im nächsten Jahr erscheinender Konsole Wii U interessiert - einer von ihnen ist Rollenspielgigant Bethesda.

Wii U - Bethesda-Spiele laut des Entwicklers definitiv möglich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 32/441/44
Erscheint Skyrim oder das nächste Fallout auch für Nintendos Konsole?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bethesdas Pete Hines sagte gegenüber dem offiziellen Nintendo-Magazin: "[Die Unterstützung der Wii U] ist in Zukunft definitiv eine Möglichkeit. Wir schauen uns jede Plattform an, welche unsere Spiele unterstützen könnte. Das Wichtigste für uns ist aber: Die Konsole muss das Spiel so unterstützen, wie es gestaltet wurde."

Sollte die Wii U Bethesda technisch also keine Steine in den Weg legen und den Entwickler nicht zu sehr einschränken, dürfte eine Entwicklung so gut wie sicher sein: "Je mehr Veränderungen wir an einem Spiel vornehmen müssen, desto weniger interessant ist es für uns, da die Entwicklung eines Spieles einen enormen Aufwand bedeutet."

Weiter sagte er: "All die Lokalisation, die man machen muss … all das Testing … auf jeder Plattform in jeder Sprache … Das ist ein ziemlich umfangreiche Angelegenheit. Man unterstützt also nicht nur Wii U; man unterstützt sie in Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch."

Ob sich gar bereits ein Spiel in Entwicklung befindet, ließ Bethesda nicht durchblicken. Genügend Power dürfte die Wii U ohnehin haben, um etwa The Elder Scrolls 5: Skyrim in seiner vollen Pracht darzustellen. Ob die Architektur jedoch ebenfalls für die Entwickler zuzgänglich genug ist, bleibt abzuwarten.