Wii Sports geht in eine neue Runde: Nintendo kündigte mit Wii Sports Club ein HD-Remake des Wii-Klassikers an und überrascht mit einer exklusiven Funktion.

Wii Sports Club - HD-Remake mit Online-Modus und zwei Preismodellen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/29Bild 1/291/29
Bald kann man den Miis auch in HD eins auf die Rübe geben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wii Sports Club wird einen Online-Multiplayer haben, über den man mit anderen Spielern weltweit die verschiedenen Sportdisziplinen austragen kann. Darüber hinaus wird man Clubs für sein Bundesland oder Land beitreten und gegen Mitglieder des eigenen oder anderer Clubs antreten können.

Neben einer Online-Rangliste verspricht man ebenso eine Miiverse-Anbindung und Unterstützung für Wii Motion Plus. Erhältlich sein wird Wii Sports Club ab dem 17. November exklusiv als Download-Spiel.

Dabei setzt Nintendo auf zwei Preismodelle. Die Sportarten lassen sich einzeln kaufen - 9,99 Euro pro Stück, so dass man am Ende also auf 50 Euro kommen würde. Zudem gibt es auch die Möglichkeit, eine Sportart für 1,99 Euro zu leihen und diese für 24 Stunden spielen zu können. Dieses Preismodell richtet sich offenbar an jene Spieler, die mit Freunden einen Spieleabend verbringen, darüber hinaus aber nicht den virtuellen Baseball- oder Golfschläger schwingen wollen.

Wii Sports Club ist für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.