Nintendo arbeitet offenbar bereits an einem Nachfolger zu Wii Music. Zumindest deuten Aussagen von Shigeru Miyamoto darauf hin.

Wii Music - Nachfolger bereits in Entwicklung?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 132/1371/137
Vielleicht könnte Mario ja die Rolle des Dirigenten übernehmen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Interview mit Techland kommt er auf das Spiel zu sprechen, das weder Kritiker noch Nintendo-Fans so richtig überzeugen konnte. „Ich denke, es steckt immer noch sehr viel Potential in Wii Music. Denn wir werden es verändern, es bekommt ein neues Interface und all das.“

Miyamoto hat bereits früher Andeutungen zu einem Wii Music 2 gemacht und ebenfalls das große Potential hervorgehoben. Außerdem würde es sich bei einem potentiellen Nachfolger weniger um ein klassisches Sequel handeln, sondern mehr um eine Weiterentwicklung. Mit dieser neuen Aussage scheint er nun zu bestätigen, dass die Entwicklung bereits angelaufen ist.

Es könnte sogar sein, dass Mario darin einen Auftritt bekommt, allerdings sei er doch mehr ein Action-orientierter Charakter. Zumal er mit seinen Händen wohl kein Instrument bedienen könnte, scherzt Miyamoto. Die Miis, die nur Kugeln als Hände haben, hat das aber auch nicht aufgehalten.

Wii Music ist für Wii erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.