Selten wird ein Spiel veröffentlicht, welches die Meinungen von Redakteuren und auch Spielern weltweit so spaltet wie Wii Music. Einige halten es für einen absoluten Witz, andere wiederum scheinen daran durchaus Spaß zu haben.

Wii Music - Mehr auf die Ohren

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 132/1371/137
Das Schlagzeug war noch eines der Highlights
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jetzt äußerste sich Shigeru Miyamoto in einem Interview mit dem Official Nintendo Magazine zu einem eventuellen Nachfolger bzw. ob das Thema denn nun abgehackt sei oder nicht.

„Ich denke es verkaufte sich schlechter als wir erwartet haben. Aber auf der anderen Seite muss ich sagen, dass es ein wirklich einzigartiges Spiel ist. Ich glaube, dass es immer noch ein großes Potential hat und vielleicht gibt es in Zukunft ja einige Entwicklungen dazu.“

Um was für Entwicklungen es sich dabei genau handelt verriet er natürlich nicht. So heißt es lediglich: „Wir werden vielleicht darüber nachdenken einige Verbesserungen gegenüber dem originalen Wii Music zu machen.“

Auf die Frage ob man denn ein Wii Music Plus erwarten kann: „Leider haben wir derzeit keine Neuigkeiten über die wir momentan sprechen können. Aber etwa wie Wii Fit Plus, es ist kein richtiger Nachfolger zum Original, aber wir haben neue Features eingebracht um das Spiel zu verbessern. Es ist eine Art erweiterte Version des originalen Wii Fit...“

Fragt sich nur, ob die schlichten Verbesserungen an manchen Stellen ausreichen, um den Titel in den Verkaufszahlen weiter nach oben zu bringen.

Wii Music ist für Wii erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.