Nintendo wird die Produktion der Wii-Konsole in Japan einstellen, wie auf der offiziellen Webseite zu lesen ist und wie nochmals gegenüber Eurogamer bestätigt wurde.

Wii - Wii-Produktion in Japan wird eingestellt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/44Bild 93/1361/136
Noch ist das Ende nicht gekommen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das gelte nur für den japanischen Markt - wann es soweit sein wird, ist noch nicht bekannt. Darüber hinaus betont man, dass es derzeit noch keine Ankündigung bezüglich der Wii-Produktion in Europa gibt.

"Ja, NCL aktualisierte die Webseite am 29. August mit einer kleinen Mitteilung, laut der die Produktion der Wii-Hardware in naher Zukunft eingestellt wird", heißt es.

Es ist sicherlich davon auszugehen, dass die Produktion auch für den Rest der Welt in nicht allzu ferner Zukunft eingestellt wird. Schließlich bedeutet die Produktion niedriger Stückzahlen und Belieferung weniger Märkte auch höhere Kosten in der Herstellung.

Auf den Markt kam die Konsole weltweit 2006 und schaffte es in diesem Jahr auf über 100 Millionen verkaufte Einheiten, wodurch es die erfolgreichste Konsole der aktuellen Generation darstellt.

Die Wii verkauft sich offenbar noch immer ganz gut. Die günstigste Variante ist die Wii Mini, die für unter 100 Euro zu haben ist, jedoch abgespeckt wurde.