Über die Konferenz von Nintendo haben wir bereits einmal berichtet, jetzt wurden endlich alle Antworten des Events auch von offizieller Seite ins Englische übersetzt. Dadurch gibt es einige neue Informationen zu einer möglichen Wii HD.

Genyo Takeda, Manager für Forschung und Entwicklung, gab folgende Auskunft darüber. „Wir konzentrieren uns auf verschiedene Dinge, sowohl HD als auch SD. Wir sind aber noch nicht an einem Punkt an dem wir sagen können, was die passendere Lösung wäre. Da die Anzahl der HD Geräte in den Haushalten rund um die Welt immer größer wird und auch TV Programme den Sprung in HD machen, wäre es ein logischer Schritt in diese Richtung zu gehen."

Nintendo - Wii HD, ja oder nein?

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuWii
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 136/1371/137
Eine konkrete Aussage zu einer Wii HD bleibt weiterhin aus
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auch Shigeru Miyamoto stimmte dem zu: „Wir können wohl nicht gegen den Strom schwimmen.“ Aber durch den Wechsel auf HD würden auch die Produktionskosten steigen. Somit komme es auf die Entwickler an, welche Art von Software sie produzieren. „Wir müssen uns fragen, ob wir HD wirklich brauchen um ein Wii Fit zu entwickeln. Wäre HD nicht besser für Spiele wie Pikmin geeignet?"

Währenddessen hat sich Reggie Fils-Aimé, Präsident von Nintendo Amerika, in einer neuen Folge von GTTV ebenfalls dazu geäußert, da Markt-Analyst Michael Pachter fest behauptet, dass 2010 eine Wii HD erscheinen wird.

„Michael ist weiterhin der Einzige, der glaubt dass das passieren wird. Ich weiß nicht mit wie viel Nachdruck wir sagen können, dass es keine Wii HD gibt.