Was das Innenleben des Wii angeht, hält sich Nintendo bislang sehr bedeckt. Wie wir gestern berichteten, wird die neue Konsole etwas mehr als die doppelte Leistung des Gamecubes erreichen - mehr war bisher aber nicht bekannt. Der amerikanische Händler EBGames hat nun eine spezielle Wii-Seite gelauncht, auf der sich detaillierte Angaben zur Wii-Hardware finden. Auch wenn diese zum gegenwärtigen Zeitpunkt selbstverständlich mit Vorsicht zu genießen sind, wollen wir sie euch nicht vorenthalten:

  • CPU IBM Broadway 729MHz
  • GPU ATI Hollywood
  • Auflösungen bis zu 480p
  • System-Speicher (RAM): unbekannt
  • 512MB Flash Speicher intern
  • Zwei SD-Karten-Einschübe
  • Optisches Laufwerk, liest 8cm GameCube und 12cm Wii Datenträger
  • Kapazität der 12cm-Wii-Discs: 4.7GB (single) / 8.5GB (dual)
  • mindestens vier kabellose Controller Ports
  • vier GameCube Controller Ports
  • LAN- und Internetverbindung über WLAN (WiFi 802.11b/g)
  • Liest alle Gamecube Discs
  • Zwei Ports für GameCube Speicher-Erweiterung
  • NES, SNES, N64, Sega Genesis, Turbo Grafx Spiele zum Download
  • Zwei USB 2.0 Ports

Sofern diese Angaben korrekt sind, legt Nintendo offensichtlich größten Wert auf die Gamecube-Kompatilität. Seitens Nintendo gibt es bisher zwar noch keine Stellungnahme zu diesen Informationen, die Angaben erscheinen jedoch durchaus plausibel.