Vor einiger Zeit gab Nintendo zu, dass der geringe Speicherplatz der Wii-Konsole, intern nur 512 MB, ein Problem für die Zukunft darstellt. Die fleißigen Japaner haben versprochen, dass sie an dem Problem arbeiten werden, doch eine externe Festplatten-Unterstützung darf man nicht erwarten.

Die Wii-Konsole besitzt von Haus aus einen SD-Karten-Slot, der es den Wii-Besitzern ermöglicht, unter anderem ihre Fotos verwalten zu können. Im Fall von Guitar Hero World Tour bieten die Entwickler nun an, dass man Songs auf der SD-Karte ablegen und sofort abrufen kann. Bisher war das bei anderen Spielen nicht möglich, da man die SD-Karte lediglich als Auslagerungs-Medium nutzen konnte.