"Connection Ambassador Promotion" klingt im ersten Augenblick höchst kompliziert, doch dahinter verbirgt sich ein neues Belohnungsprogramm für Wii-Besitzer. Nintendo wird im Oktober ein neues System einführen, mit dem treue Kunden richtig dicke Belohnungen kassieren können. Nintendo verlangt von euch, dass ihr andere Spieler dazu bewegt, mit der Wii-Konsole online zu gehen.

Wii - Satte Belohnungen ab Oktober

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 136/1381/138
Ab Oktober kann man zum Ambassador werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sollte euch das gelingen, erhaltet ihr 500 Wii-Points. Insgesamt soll man das bis zu 20 Mal machen können und hat dann insgesamt 10.000 Wii-Points zur Verfügung, die man gegen WiiWare-Spiele seiner Wahl eintauschen kann. Falls jemand mehr als 10 Mal einen anderen Spieler hilft, mit der Wii-Konsole online zu gehen, erhält man außerdem einen Goldstatus.

Und jetzt kommt der interessante Part an der ganzen Sache. Ist man im Besitz eines solchen Goldstatus, darf man sich alle NES-Spiele kostenlos herunterladen, die direkt von Nintendo entwickelt wurden. Wer insgesamt 20 neue Spieler gewinnen kann, erhält den Platinum Status. Mit diesem können alle Virtual Console-Titel für das NES, SNES und N64 heruntergeladen werden. Auch Spiele von Drittherstellern gelten ab dem Platinum Status.