In letzter Zeit gab es viele Gerüchte um eine Preissenkung der Wii-Konsole. So tauchten fast täglich immer wieder neue Werbeanzeigen amerikanischer Händler auf, in denen von einer Preisreduzierung die Rede war. Heute startete in Japan die Tokyo Game Show und Nintendo ließ es sich nicht nehmen, um im Rahmen dessen nun offiziell zu bestätigen, dass die Konsole im Preis gesenkt wird.

Wii - Preissenkung bestätigt, aber nicht in Europa

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 136/1381/138
Europäer erwarten anscheinend nur Bundles statt einer Preissenkung.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Somit werden Käufer 50 US-Dollar weniger auf den Tisch legen müssen, da ab kommenden Sonntag die Konsole für 199,99 US-Dollar angeboten wird. Nintendo äußerte sich allerdings nicht zu einer Preissenkung in Europa. Wie mcvuk.com berichtet, scheint Nintendo für Europa nur Pläne mit einem neuen Bundle zu haben.

Bisher lag der Wii-Konsole neben dem Controller ebenfalls das Spiel Wii Sports bei. Dem neuen Bundle hingegen soll zusätzlich der Nachfolger Wii Sports Resort mit Wii MotionPlus beiliegen. Verkauft werden soll das Bundle für den alten Preis von 250 Euro. Einige europäische Händler sind identischer Meinung und erwarten Bundles statt einer Preissenkung. Ein offizielles Statement von Nintendo of Europe wird im Laufe des Tages erwartet.