Gestern schrieben wir noch, dass sich Nintendo für eine Preissenkung auf der Tokyo Game Show ausgesprochen hat, aber ohne Europa zu erwähnen. Stattdessen gab es Gerüchte um ein Bundle mit Wii Sports Resort und Wii MotionPlus, das zum alten Preis hätte angeboten werden sollen. Jetzt folgte die offizielle Stellungnahme von Nintendo of Europe.

Wii - Preissenkung auch offiziell in Europa

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 136/1381/138
Ab dem zweiten Oktober kostet Nintendos Konsole 199,99 Euro.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach wird der Händlerabgabepreis am zweiten Oktober in Deutschland gesenkt, was für die Kunden bedeutet, dass die Konsole 50 Euro weniger kosten wird. Der neue Preis liegt somit bei 199,99 Euro - bleibt letztendlich aber den Händlern überlassen, für wieviel sie die Konsole anbieten möchten. Im Bundle mit dabei sind wie gewohnt Wiimote, Nunchuck und Wii Sports. Die Gerüchte um das neue Bundle mit Wii Sports Resort haben sich nicht bestätigt.

Zumindest in den USA wird Nintendo den Preis von Wii Sports Resort in die Höhe steigen lassen und für 10 US-Dollar mehr anbieten. Gleiches könnte künftig auch in Europa gelten, da Nintendo die Preise einiger Spiele bereits um ein paar Euro erhöht hat. Ob der neue Wii-Preis die Verkäufe wieder ansteigen lässt, wird die Zeit zeigen. Für 200 Euro erhält man auch schon eine Xbox 360.