Kurz nach Beginn des neuen Jahres haben die Kollegen der japanischen Verlagsgesellschaft Enterbrain erste Verkaufszahlen aus dem vergangenen Jahr veröffentlicht. Demnach konnte Nintendo 2007 drei Mal mehr Wii-Konsolen in Japan verkaufen, als Branchenriese Sony von seiner PlayStation 3. Insgesamt konnte sich Nintendos Konsole im vergangenen Jahr 3,63 Millionen Mal absetzen, während Sony lediglich 1,21 Millionen Einheiten der PlayStation 3 an den Mann bringen konnte. Die Xbox 360 ging hingegen 257.841 Mal über die Ladentheken.