Dass Nintendo immer wieder neue Dinge im stillen Kämmerlein ausheckt, dürfte keine Neuigkeit mehr sein. Besonders im kommenden Jahr müssen die Japaner neue Geschütze auspacken, denn Sony und Microsoft werden ebenfalls Bewegungscontroller auf den Markt bringen, durch die Nintendos Wii stark in den Hintergrund geraten könnte.

Wii - Nintendo schützt sich "Zii"

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuWii
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 136/1371/137
Kommt nach der Wii die Zii?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bisher hielt sich das Gerücht aufrecht, dass Nintendo an einer sogenannten Wii HD arbeiten würde, die hochauflösende Spiele ermöglicht. Doch vielleicht plant Nintendo auch einen ganz dicken Fisch. Wie das Magazin Siliconera ausfindig machen konnte, ließ sich Nintendo erst kürzlich den Namen "Zii" schützen. Eine Beschreibung ist in dem Eintrag nicht vorhanden, außer dass der Name mit einem Videospiel oder einem elektronischen Gerät verwendet werden kann.

Nun stellt sich die Frage, um was es sich dabei handeln könnte. Der Buchstabe "Z" würde auch als die Zahl 2 durchgehen. Nennt Nintendo also den Wii-Nachfolger Zii? Davon ist nicht auszugehen, denn das wäre für Nintendo untypisch. Vielmehr könnte es durchaus eine überarbeitete Wii sein, die besagtes HD-Feature unterstützt und vielleicht sogar noch einige Leckerlies für Spieler mitbringt. Nintendo muss für nächstes Jahr etwas in der Hinterhand haben, um gegen die Konkurrenz antreten zu können.