Die diesjährige E3-Pressekonferenz sollte Nintendo wieder mehr zu den Core-Gamern bringen, doch das genaue Gegenteil war der Fall. Abseits nach der Konferenz kündigte Miyamoto in einem Interview ein neues Zelda für Wii an.

Dafür wurden die Entwickler von The Legend of Zelda: Twilight Princess und die Entwickler von The Legend of Zelda: Phantom Hourglass zusammengewürfelt. Miyamoto verspricht, dass die Fans voll auf ihre Kosten kommen werden, doch drastische Veränderung wird es keine geben.