Wenn es eine Konsole gibt, die die abgefahrensten und sinnlosesten Controller hat, dann ist es Nintendos Wii. In der Vergangenheit verwirrten uns noch Dinge wie Metall-Äxte, Controller-Aufsätze für fräuliches Vergnügen und ganz simple Plastik-Schwerter, in denen einfach die Wiimote gesteckt wird. Nintendo patentierte zudem vor einiger Zeit einen Reitcontroller, mit dem sich etwa Pferde ausführen lassen.

Wii - Kurios: Der Fahrrad-Heimtrainer-Controller

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuWii
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 136/1371/137
Das Wii-Cyberbike ist halb Controller, halb Heimtrainer.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Man dachte, dass die größten Schockmomente schon vorbei wären. Man dachte auch, es würde keine Steigerung mehr geben. Doch jetzt belehrte uns der Zubehör-Hersteller Bigben, dass es noch kurioser geht. Im November wird das sogenannte Cyberbike erscheinen. Das Cyberbike ist ein Fahrrad-Heimtrainer im Wii-Stil, mit dem man durch virtuelle Welten radeln kann.

Der Preis liegt bei stolzen 150 Euro. Mit enthalten ist zudem das gleichnamige Wii-Spiel, in dem der Öko-Held seinen wohlgeliebten Planeten von Dreck befreien muss. Die Hersteller versprechen, dass man nicht nur zu Land, sondern auch zu Wasser und Luft in die Pedale treten kann. Sattel und Lenker lassen sich verstellen, so dass die ganze Familie Spaß daran haben kann. Für 150 Euro sollte man aber keine großartige Qualität erwarten.

10 weitere Videos