Trotz des Heimvorteils hat die PlayStation 3 in Japan weniger gute Karten. Das geht aus der jüngsten Erhebung von Enterbrain hervor. Demnach konnte sich die Wii seit der Markteinführung fast im Verhältnis von 3:1 zur PlayStation 3 verkaufen. Die Wii kam am 02. Dezember 2006 in die Läden und wurde 3,01 Millionen Mal verkauft. Sonys PlayStation 3 wurde am 11. November 2006 ausgeliefert und konnte sich bislang insgesamt 1,01 Millionen Mal verkaufen.