Wie Nintendo-Präsident Reggie Fils-Aime nun mitteilte, ist die Wii in den USA ständig ausverkauft. Demnach würden die Wii-Bestände in den Lagern von Nintendo nur etwa einen Tag verbleiben, bis die Konsolen wieder an den Fachhandel ausgeliefert werden. In den Läden würde die Wii dann innerhalb weniger Stunden ausverkauft sein. Im August führte Nintendos Konsole wieder die Hardware-Verkaufszahlen in den USA an. Insgesamt konnten 403.600 Exemplare verkauft werden.