Ein aktueller Bericht behandelt die beliebtesten Spieleplattformen für raubkopierte Spiele. Nintendos Wii führt dabei im Konsolenbereich die Liste an. Der PC bleibt jedoch ungeschlagen.

Wii - Führend! Auf dem Gebiet der Softwarepiraterie...

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuWii
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 136/1371/137
Im Konsolenbereich gibt es die meisten Raubkopien für Nintendos Wii. Trotzdem bleibt der PC Spitzenreiter für ilegale Machenschaften.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Für den PC wurden ingesamt 113.624 Torrents gezählt, die auf Spiele-Inhalte referierten. Damit liegt ist die Menge der Raubkopien, die für PCs verfügbar sind, größer als die für alle Konsolen zusammen.

Gleich auf Platz zwei liegt dann auch schon Nintendos Wii, die unter Konsolen-Raubkopieren wohl die beliebteste Plattform darstellt. Für Nintendos Konsole sind 25.770 Torrents mit Spielen gezählt worden. Die PlayStation 3 und die Xbox 360 nehmen sich aber auch nicht viel. Für die PlayStation sind immerhin 24.240 Dateien verfügbar und die Xbox 360 kommt auf 24.108 Raubkopien.

Dabei macht es vermutlich Microsofts Eigenschaft, die Spiele über das Internet zu verifizieren schwerer, Raubkopien zu erstellen. Genauso wie Sonys Spiele sich schwerer kopieren lassen, weil einen Blu-ray-Brenner auch nicht jedermann hat und diese Laufwerke entsprechend teuer sind.

Was Handheld-Konsolen angeht, werden Spiele für die PlayStation Portable immer noch am meisten geklaut und verbreitet. Für die PSP lassen sich 31.742 Torrents finden. Der Nintendo DS kommt lediglich auf 18.714. Ob hier ein Zusammenhang mit den kürzlich verbotenen Speicherkarten für den DS besteht, ist allerdings nicht bekannt.