Wie angekündigt hat Nintendo heute den Internetkanal für seine neue Spielkonsole Wii freigegeben. Besitzer des Gerätes, die es mit dem Internet verbunden haben, können sich im Wii-Shop die derzeit kostenlose Testversion des Webbrowsers "Opera" herunterladen und dann bequem von der Couch aus durchs Internet surfen. Wie schon vor einigen Tagen bekannt gegeben, soll im März die vollständige Fassung des Browsers verfügbar werden, ab Juni müssen dann 500 Wii Points geblecht werden (ca. 5 Euro).