Nintendos Wii ist aus den Schlagzeilen nicht mehr wegzudenken. Wie die Kollegen von Mirror.co.uk nun berichten, kaufen viele Briten auf Grund der anhaltend schlechten Verfügbarkeit ihre Konsole in Frankreich. Kein Wunder, schließlich wird auf dem eBay-Marktplatz in Großbritannien umgerechnet rund 1.300 Euro für das Videospielsystem ausgegeben. Täglich bilden sich vor den Läden in Calais Warteschlangen, wo pro Kunde nur eine Konsole abgegeben wird. Mit einer Entspannung der Situation ist wohl erst zum neuen Jahr hin zu rechnen.