Nicht nur Alkohol und Auto fahren vertragen sich nicht. Als Mitarbeiter eines Unternehmens wie Nintendo sollte man davon auch dann nicht zu viel konsumieren, wenn ein Reporter in der Nähe ist. Wer weiss, was man sonst alles ausplaudert.

Genau das ist nun einem Nintendo-Angestellten aber passiert. Unter Alkoholeinfluss soll er in Anwesenheit eines französischen Reporters aus dem Nähkästchen geplaudert und dabei verraten haben, der Wii erscheine in Japan am 30. Oktober 2006 und zehn Tage später in Europa und den USA. Bisher hatte Nintendo immer wieder einen weltweit zeitgleichen Launch betont.