Wie es aussieht, wird der [/entwickler]Nintendo[/entwickler] Wii eine Erfolgsgeschichte, die ihresgleichen sucht. Nach dem man in den USA bereits mehr als eine Million Stück abgesetzt hat, kommen auch aus good old Europe verheissungsvolle Zahlen.

Allein in Großbritannien wurden in den ersten 12 Stunden des Verkaufs mehr als 50.000 Exemplare der Konsole an den Mann gebracht. Dazu David Yarnton, General Manager von Nintendo UK:
"Wir sind sehr zufrieden mit der unglaublichen Reaktion auf den Wii, und das uns Menschen jedes Alters auf dem Weg begleiten, mit dem wir die Industrie auf den Kopf stellen. Ich finde es schön zu sehen, wie die Leute das Spielen auf ihrem Wii zu Weihnachten gemeinsam mit ihrer Familie geniessen. Wir werden alles tun, um die Nachfrage über Weihnachten und Neujahr zu decken!"

Das bedeutet wiederum harte Zeiten für andere Japaner: Sony's PlayStation 3 liegt trotz des früheren US Starts über dem Teich bereits mit den Verkaufszahlen im Hintertreffen, zudem sind viele Fans verärgert, dass sich der Europastart bis März 2007 verzögert.