Wicked Paradise soll das erste "Erotic Virtual Reality Adventure" darstellen, welches speziell für die VR-Brille Oculus Rift entwickelt wird.

Während man laut der offiziellen Beschreibung beim Schauen eines Erotikstreifens oder beim Lesen eines Erotkbuches nie selbst der Charakter ist, der "aufregende Sex-Abenteuer" habe, soll sich das in Wicked Paradise ändern. Hier sei man selbst dieser Charakter und erlebe eben jene "aufregenden Sex-Abenteuer"

So heißt es: "Stell dir vor, du spielst Leisure Suit Larry, schaust jedoch nicht auf den Bildschirm, sondern befindest dich direkt im Spiel. Stell dir vor, die Welt und ihre Bewohner sehen äußerst realistisch aus. Stell dir vor, du gehst in Wicked Paradise in eine Bar, dir fällt eine schöne Lady auf, du sprichst sie an und verführst sie. Stell dir vor, dass wenn du es richtig anstellst, mit ihr leidenschaftlichen, wilden Sex haben kannst. Stellt dir all das in hoher Qualität vor, immersive virtuelle Realität."

Dem Team angehören Entwickler, die in ihrer Laufbahn unter anderem an Spielen wie Rage, the Call of Duty series, Lost Planet, Madden und PlanetSide 2 werkelten. Der Release ist für das kommende Jahr angedacht.

Angeboten wird das Ganze voraussichtlich episodisch, wodurch später auch die Damenwelt bedient werden soll. Die Animationen werden übrigens über Body- und Facial-Motion-Capturing erschaffen.

Wicked Paradise ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.