White Night ist ein von dem neuen Indie-Studio OSome Studio entwickeltes "Survival-Horror-Abenteuer", das am 3. März für Windows, Linux, Mac, am 4. März für PS4 und am 6. März Xbox One erscheinen wird.

White Night - Düsteres Survival-Horror-Abenteuer im Noir-Look

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuWhite Night
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 9/101/10
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In einem PlayStation-Blog-Beitrag ging Ronan Coiffec von OSome Studio näher auf das Spiel ein: angesiedelt ist es in Boston in den 1930er Jahren und bringt einen charakteristischen Schwarz-Weiß-Look im Stil des Film noir auf die Bildschirme.

Da die Macher White Night als "ungewöhnlich und erfrischend" darstellen wollen, griff man Elemente auf, die klassische Horror-Titel wie Alone in the Dark schon nutzten: "Eine durchdachte und reife Art, die Geschichte zu erzählen, starke Charaktere, überwältigende Umgebungen und Respekt für Spannung wie für Horror. White Night ist eine gute alte Geistergeschichte voller Geheimnisse, Poesie, Alchemie und Nervenkitzel."

Inspiration suchte sich der Entwickler in der Jazzmusik aus der damaligen Zeit und dem kühnen Look des Schwarz-Weiß-Kinos. Das aber nicht nur für die Festlegung des Kunststils des Spieles, sondern ebenso für eine "gruselige Spielwelt", in der spärliche Lichtquellen die einzige Möglichkeit darstellen, die eigene Umgebung zu enthüllen.

Zudem wohnten die Macher eine Woche lang in einer Villa in der Normandie, wo sie über das Spiel sprachen, die Architektur fotografierten und die Kulisse in sich aufsogen. Denn White Night spielt in einer alten Villa, wo einige Puzzles mit der Hilfe von Licht absolviert werden müssen.

Passend dazu wurde nun ein Trailer veröffentlicht, der mehr von White Night zeigt.

White Night ist für PC, seit dem 04. März 2015 für PS4 und seit dem 06. März 2015 für Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.