Das vom Contrast-Entwickler Compulsion Games entwickelte We Happy Few wird am 4. Juni auf Kickstarter starten, wie das Studio kürzlich bekannt gab.

We Happy Few - 60er-Jahre-Stil: Neues Spiel von Contrast-Entwickler ab 4. Juni auf Kickstarter

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 1/101/10
We Happy Few
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Allerdings wurden keine weiteren Details genannt, so dass das gesteckte Ziel wohl erst an dem Tag der Kampagne enthüllt wird. Es ist durchaus wahrscheinlich, dass der Run auf das Spiel groß ausfallen wird.

Denn der Titel sorgte in den vergangenen Monaten für Aufsehen und großes Interesse, besonders durch seinen Stil. Angesiedelt ist We Happy Few in einem retrofuturistischen England in den 1960ern, in dem haufenweise Drogen konsumiert werden.

Dort herrschen nicht ganz so normale Regeln, was die dort lebenden Leute dann auch mit Waffengewalt zeigen, wenn dagegen verstoßen wird. Das Ziel ist es also, sich in diese Gesellschaft zu integrieren.

In We Happy Few dreht sich auch viel um Masken und Erinnerungsverlust. Im folgenden Trailer wird schon einmal gezeigt, was passiert, wenn man gegen diese "nicht ganz so normalen Regeln verstößt".

2 weitere Videos

We Happy Few erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.