Die PC-Version von Watch Dogs 2 wird nicht, wie ursprünglich geplant, zusammen mit den Konsolenvarianten erscheinen. Dies gab Ubisoft am gestrigen Abend bekannt. Grund dafür sind letzte Optimierungsarbeiten am PC-Port, die noch vor dem Release abgeschlossen werden müssen.

Watch Dogs 2 - PC-Version um zwei Wochen verschoben

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuWatch Dogs 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 16/171/17
Die PC-Version von Watch Dogs 2 verschiebt sich.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der neue Release-Termin für Watch Dogs 2 auf dem PC ist nun der 29. November 2016. So wollen die Entwickler sicherstellen, dass das Spiel auch auf den unterschiedlichsten Hardware-Konfiguration sicher und stabil läuft. Ob sich die zusätzliche Arbeit bezahlt macht, wird sich natürlich erst zum Release oder vorab in einigen Tests zeigen.

Systemanforderungen und PC-Features

Zudem hat Ubisoft die Systemanforderungen für Watch Dogs 2 bekannt gemacht. Ihr könnt sie unter dem Link nachlesen. Die PC-Version wird außerdem einige Features bekommen, die den Konsolen vorenthalten werden. Dazu zählen POV-Slider, keine fps-Begrenzung und Multi-Monitor-Support. Auch sollen Spieler mit mehreren Grafikkarten zum Launch von Watch Dogs 2 SLI-Support bekommen.

Während die PC-Version von Watch Dogs 2 also noch zwei Wochen länger auf sich warten lässt, erscheinen die Konsolenversionen weiterhin wie geplant. Am 15. November ist es dann soweit. Ihr könnt in die virtuelle Stadt San Francisco abtauchen und dort mit Watch Dogs 2 dem Hacken nachgehen.

MMORPG - Die größten Open Worlds der Spielegeschichte

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (15 Bilder)

Aktuellstes Video zu Watch Dogs 2

Watch Dogs 2 - Trophäen-Guide: Nur Gott kann mich richten13 weitere Videos

Watch Dogs 2 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.