Der Multiplayer von Watch Dogs 2 kommt langsam, aber sicher ins Rollen. Auf der PS4 haben die Entwickler bereits einige Features freigeschaltet, die bislang aufgrund von Problemen neu bearbeitet werden mussten. Welche das sind, verraten wir euch weiter unten.

Watch Dogs 2 - Erste Teile des Multiplayers freigeschaltet

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/14Bild 3/161/16
Der Multiplayer von Watch Dogs 2 könnte schon bald voll verfügbar sein.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der entsprechende Patch sollte runtergeladen werden, sobald ihr Watch Dogs 2 auf der PS4 startet. Ein Update für die Xbox One, so die Entwickler, wird es wahrscheinlich in der Nacht von heute auf morgen geben. Danach werdet ihr Freunde zu Koop-Sessions einladen können, euch in die Welt anderer Spieler hacken und Kopfgeldjagden bestreiten. Dennoch wird es das ein oder andere Feature noch nicht schaffen.

Weitere Tests für Watch Dogs 2 geplant

Die erste Phase wird als Test für den Multiplayer von Watch Dogs 2 angesehen. Sollte alles ohne Probleme laufen, werden die restlichen Features ebenfalls freigegeben. Dazu gehört vor allem die Einbindung des "Seamless Multiplayers". Ihr sollt das Ein- und Ausloggen von anderen Spielern in eure Session nicht wirklich mitbekommen. So könnt ihr gehackt werden und müsst euch gegen den Angreifer verteidigen. Ubisoft wird wohl in den kommenden Tagen weiterhin mit Hochdruck an Watch Dogs 2 und seinem Multiplayer arbeiten.

MMORPG - Die größten Open Worlds der Spielegeschichte

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (15 Bilder)

Aktuellstes Video zu Watch Dogs 2

Watch Dogs 2 - Trophäen-Guide: Nur Gott kann mich richten13 weitere Videos

Watch Dogs 2 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.