Nachdem Ubisofts Watch Dogs auf der E3 für Furore sorgte und für viele Anwesenden das Highlight der Messe darstellte, zieht der französische Publisher nun wahrscheinlich einen Film zum Spiel in Erwägung.

Watch Dogs - Ubisoft sichert sich Domains für einen möglichen Film

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 59/681/68
Watch Dogs wird verschiedene Elemente wie Kämpfen oder das Fahren eines Autos beinhalten, die sich in einen Film einbauen lassen würden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Während der Release des Spiels erst im nächsten Jahr stattfinden wird, hat Ubisoft einige Domains gesichert, welche die beiden Wörter Watch Dogs und Film in verschiedenen Variationen enthalten. Die Adressen lauten so beispielsweise WatchDogsmovie.com, WatchDogsthemovie.com, Watch-Dogsmovie.com oder Watch-Dogsthemovie.com.
Dass Ubisoft diese Domains sich reserviert hat, bestätigt der jeweilige Eintrag von domaintools.com.

Ob Ubisoft diese Domains nutzen wird und so einen Film zu Watch Dogs produzieren lassen wird, bleibt abzuwarten. Es wäre allerdings nicht das erste Mal, dass der Publisher einen Film zu einer der Spielereihen in Erwägung zieht. Erst vor einigen Tagen wurde bekannt, dass Ubisoft in Verhandlungen mit Paramount bezüglich eines Splinter Cell-Films stehe.
Dass Ubisoft ein Faible für Verfilmungen von Spielen besitzt, zeigte sich bei zwei weiteren Beispielen. Nachdem 2009 mit Assassin's Creed: Lineage bereits eine Kurzfilm-Serie zu Assassin's Creed 2 veröffentlicht wurde, wurde vor einem Monat ein 23-minütiger Film zum kürzlich erschienen Tom Clancy's Ghost Recon Future Soldier erstmals gezeigt.

Watch Dogs ist für Wii U, seit dem 27. Mai 2014 für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.