Ubisofts Watch Dogs wird in einigen Monaten offenbar einen neuen DLC erhalten, in dem man nach New Jersey reist.

In Watch Dogs geht es im Herbst offenbar nach New Jersey.

Zumindest auf dem offiziellen Twitter-Account schrieb man erst, die Daten würden zeigen, dass die Überwachungssysteme in Gebieten mit hoher Verbrechensrate zugenommen hätten.

Schließlich wurde noch ein Bild veröffentlicht, laut dem die Stadt Camden in New Jersey 2012 die höchste Verbrechensrate der USA hatte.

Nachdem ein Twitter-User nachfragte, ob es sich dabei um einen DLC handelte, antwortete der 'Watch Dogs'-Account darauf bloß mit: "Erscheint diesen Herbst."

Darüber hinaus wurde ein neuer Patch für den PC veröffentlicht, der unter anderem die Probleme mit dem Stottern beheben soll – vor allem bei der Nutzung von "Hohen Texturen".

Wer weiterhin mit "Ultra Texturen" spielt, kann laut Ubisoft durchaus noch ein Stottern haben. Zudem behob das Team Abstürze beim Ladebildschirm, ein Problem mit dem Waffenrad und dem Pokertisch.

Mehr zu dem Spiel lest ihr in unserem Watch Dogs Review. Hilfe hingegen bekommt ihr in unserer Watch Dogs Komplettlösung.

Watch Dogs ist für Wii U, seit dem 27. Mai 2014 für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.