Laut Ubisoft hat sich Watch Dogs in der ersten Woche mehr als vier Millionen Mal verkauft. Das ist damit nicht nur das in seiner ersten Woche meistverkaufte Spiel von Ubisoft, sondern auch die bestverkaufte neue Spielemarke zum Launch. Keine andere neue Marke konnte sich branchenweit in dieser Zeit bislang besser verkaufen.

Watch Dogs - Mehr als 4 Millionen Spiele in der ersten Woche verkauft

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 60/681/68
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Mit diesem starken Verkaufsergebnis und der positiven Resonanz bei den Spielern hat sich Watch Dogs als DAS aktuelle Must-Have-Spiel positioniert", sagt Geoffroy Sardin, Senior Vice President of Sales and Marketing bei Ubisoft. "Wir sind wirklich sehr stolz auf diesen Erfolg und davon überzeugt, dass die Watch Dogs-Marke eine viel versprechende Zukunft vor sich hat."

Wie das Unternehmen außerdem bekannt gibt, wurde die kostenlose Companion-App, ctOS Mobile, inzwischen über eine Million Mal heruntergeladen. Mit der App kann man sich direkt mit seinen Freunden verbinden und ohne Zugang zur Heimkonsole gegen diese antreten.

Derzeit befindet sich Watch Dogs noch für Nintendos Wii U in Entwicklung. Einen genauen Termin nannte Ubisoft bislang nicht und spricht in der aktuellen Pressemitteilung nach wie vor vom Herbst 2014.

Mehr zu dem Spiel erfahrt ihr in unserem Watch Dogs Test.

Watch Dogs ist für Wii U, seit dem 27. Mai 2014 für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.