Ubisoft nannte erste Details zum Season Pass von Watch Dogs, der 25 Prozent Ersparnis gegenüber dem Einzelkauf der DLCs bietet. Erhältlich sein wird der Season Pass für PC, Xbox 360, PlayStation 3, Xbox One und PlayStation 4.

Watch Dogs - Details zum Season Pass, Spiel in NVIDIA-Grafikkarten inklusive

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 63/681/68
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es ist sicherlich davon auszugehen, dass auch die Wii U später mit dem Season Pass beglückt wird - da diese aber noch länger auf sich warten lässt, sprach Ubisoft diese nicht an.

Neben der Ersparnis soll man laut Ubisoft noch mit einem früheren DLC-Zugriff (Early Access) von dem Season Pass profitieren können. Eine Woche vorher sind die Inhalte also für die Besitzer verfügbar, bevor sie dann an alle anderen Spieler ausgegeben werden.

Außerdem verspricht man eine einzigartige Singleplayer-Geschichte, in der man in die Rolle des Hackers T-Bone schlüpft, welcher als brillant und exzentrisch beschrieben wird und nach seinen eigenen Regeln lebt.

Außerdem mit dabei sind weitere Singleplayer-Missionen, Waffen, Outfits sowie der Spielmodus Conspiracy!, der die Spieler im bewusstseinsverändernden Spiele-Universum Cyborgs jagen lässt.

Darüber hinaus kündigte man eine Kooperation mit NVIDIA an. Watch Dogs wird als Download-Version mehreren Grafikkarten beiliegen. Dazu gehören in der 700-Reihe alle Karten ab der GTX 760, außerdem die Karten GTX 660 (Ti), GTX 670, GTX 680, GTX 690 sowie die GTX Titan. Ob noch weitere Karten folgen werden, bleibt abzuwarten.

Watch Dogs - Vorstellung des Season Pass27 weitere Videos

Watch Dogs ist für Wii U, seit dem 27. Mai 2014 für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.