Ubisofts kommender Open-World-Titel Watch Dogs ist das meistvorbestellte New IP in der Geschichte Ubisofts. Kein Wunder also, dass der französische Publisher nicht weniger als 6 Millionen verkaufte Exemplare erwartet.

Watch Dogs - Bricht Vorbestell-Rekorde, Ubisoft erwartet 6 Millionen verkaufte Exemplare

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 63/681/68
Wird Watch Dogs der erwartete Hit für Ubisoft?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Watch Dogs gehört zu den meistgehypten Spielen der letzten Jahre. Kein Wunder, konnte der Titel doch bereits auf der E3 2012 für Furore sorgen, als Ubisoft das Spiel ankündigte. Ursprünglich als Launchtitel für die neue Konsolengeneration PS4 und Xbox One geplant, erscheint der Titel nun in einer Woche am 27. Mai 2014.

Und Ubisofts Senior Vice President für Sales und Marketing Geoffroy Sardin hat Gutes zu berichten. So ist Watch Dogs nicht nur ein Titel mit den meisten Vorbestellungen in der Geschichte Ubisofts ohne Franchise-Hintergrund, sondern auch das meistvorbestellte New IP in der gesamten Industrie in diesem Jahr. Unter den meistvorbestellten Ubisoft-Titeln rangiert Watch Dogs an zweiter Stelle.

"Diese starken Vorbestellzahlen sind ein klares Indiz für die Vorfreude der Spieler und die Begeisterung für Watch Dogs", so Sardin. "Die Teams haben unermüdlich gearbeitet, um sicherzustellen, dass die Spieler ein qualitativ hochwertiges Spiel mit enormen Umfang genießen können, und wir können es kaum mehr erwarten, ihnen das Spiel in die Hände zu drücken."

Derweil teilte Ubisofts CEO Yves Guillemot mit, dass man in der Tat satte 6 Millionen verkaufte Exemplare anpeile. Man gehe sogar davon aus, über 6,3 Millionen Exemplare verkaufen zu können. Dieses Ziel habe man angesichts des Erfolges des ersten Assassin's Creed angepeilt.

Watch Dogs ist für Wii U, seit dem 27. Mai 2014 für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.