Warhammer 40k: Dawn of War 3 wird vielleicht als Free2Play-Spiel veröffentlicht.

Warhammer 40k: Dawn of War 3 - Wird möglicherweise Free2Play

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 26/351/35
DoW2 - Retribution wurde auf der gamescom enthüllt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gerade erst wurde Warhammer 40k: Dawn of War 2 – Retribution angekündigt, da gibt wird schon über den nächsten großen Teil in der Serie gesprochen. Der THQ Core Games VP Danny Bilson spricht in einem Interview recht offen über den noch nicht angekündigten Titel.

„Retribution wird im Februar veröffentlicht und danach setzen wir uns mit Dawn of War 3 auseinander. 18 bis 24 Monate später könnt ihr dann wahrscheinlich damit rechnen,“ mein Bilson.

Er spricht außerdem darüber, dass es mehr zu einer Free2Play-Erfahrung werden könnte, mit der ganzen Tiefe und Qualität, die wir von Relics Strategiespielen gewohnt sind. Dabei kommt er auch auf Company of Heroes Online zu sprechen, das im Herbst veröffentlicht werden soll.

Auf die Frage ob Dawn of War 3 also wie Company of Heroes: Online sein könnte, antwortet er: „Könnte sein. Es kommt darauf an, wie sich COHO macht und wie die Leute darauf reagieren.“

Auf jeden Fall soll Teil 3 eine viel größere strategische Komponente mit sich bringen. Laut Bilson soll es „MMO-ähnlich“ werden.

Doch er gibt auch zu, dass natürlich noch nicht allzu viel festgelegt wurde und man sich auch dazu noch Gedanken macht.

Warhammer 40k: Dawn of War 3 erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.