Echtzeit-Strategen können sich auf Warhammer 40k: Dawn of War 2 – Retribution freuen, dem zweiten Stand Alone-Nachfolger zu Warhammer 40k: Dawn of War 2.

Warhammer 40k: Dawn of War 2 – Retribution - Der Krieg geht weiter

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 33/421/42
Als erstes spielbares Volk in der Kampagne wurden die Orks enthüllt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Retribution setzt mit der Handlung einige Jahre nach den Ereignissen von Dawn of War 2: Chaos Rising an. Erstmals wird es eine Mehrvölker-Einzelspielerkampagne geben, sodass ihr selbst entscheiden könnt, aus welcher Perspektive ihr die Story erleben wollt.

10 Jahre sind seit den Ereignissen von Chaos Rising vergangen. Der Sub-Sektor Aurelia befindet sich seitdem in einem permanenten Kriegszustand. Das Imperium ist nicht in der Lage, die Kontrolle über den Sektor zu erlangen. Der scheinbare Verrat des Ordens durch Gabriel Angelos und seine Space Marines hat die Blood Ravens erschüttert. Die Imperiale Armee wird von allen Seiten von feindlichen Aliens belagert

Als erstes Volk in der Einzelspielerkampagne wurden nun die Orks enthüllt. Entwickler Relic verspricht zudem, dass in der Geschichte viele offene Fragen beantwortet werden, die im Verlauf der Dawn of War-Reihe entstanden sind.

Erste Screenshots sowie ein Trailer zur Ankündigung wurde bereits veröffentlicht. Erscheinen soll das Spiel im ersten Quartal 2011 für den PC.

Warhammer 40k: Dawn of War 2 – Retribution - Screenshots zur Ankündigung

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (9 Bilder)

Warhammer 40k: Dawn of War 2 – Retribution - Screenshots zur Ankündigung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 33/421/42
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Warhammer 40k: Dawn of War 2 – Retribution - gamescom 2010 Debut Trailer2 weitere Videos

Warhammer 40k: Dawn of War 2 – Retribution ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.