THQ präsentierte auf der E3 erstmals das MMO Warhammer 40.000: Dark Millennium Online und gab einige Informationen preis.

Darksiders lieferte das grafische Grundgerüst zum MMO

Zu sehen war allerdings keine Demo des Spiels, sondern nur ein Video. Das zeigt aber viele Spielszenen und erlaubt einen ersten Blick auf die Grafik des Spiels. Grundlage dafür ist eine modifizierte Engine von Darksiders, ebenfalls aus dem Hause THQ.

Natürlich will man möglichst Nahe an der Vorlage bleiben, weshalb man eng mit Games Workshop zusammenarbeitet, den Gründern der Warhammer Franchise. Deshalb werden auch alle Inhalte des MMOs zu einem Teil des Universums und von Games Workshop abgesegnet.

Zwar befindet sich Warhammer 40.000; Dark Millennium Online schon seit einigen Jahren in Entwicklung, doch die meiste Zeit wurde bisher darauf verwendet, das richtige Erscheinungsbild zu schaffen. In Sachen Gameplay existiert also noch nicht sehr viel, PvP soll aber ein wichtiger Teil des Spiels werden. Die Kämpfe sollen auch etwas mehr actionorientiert ablaufen, wobei dazu ebenfalls noch keine genaueren Angaben gemacht wurden.

Da Publisher THQ das Projekt unterstützt und keinen festen Termin vorgibt, rechnet das Team derzeit mit einem Release im ersten Quartal 2013.

Warhammer 40.000: Dark Millennium - E3 2010 Trailer - Name des War40K-MMO enthüllt und erste SpielszenenEin weiteres Video

Warhammer 40.000: Dark Millennium ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.