Wie soeben bekannt wurde, sicherten sich SEGA und Entwickler Creative Assembly (Total War) die Warhammer-Fantasy-Lizenz. Damit will man nun ein brandneues Warhammer-Spiel entwickeln, um das sich ein komplett neues Team des Studios kümmern wird.

Warhammer - Neues Warhammer von SEGA und den 'Total War'-Machern

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 1/41/4
Space Marine zeigte sich nicht sonderlich erfolgreich.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zusätzlich zu dem neuen Warhammer arbeitet Creative Assembly bekanntlich an Total War: Rome und einem Spiel rund um das Alien-Franchise. Die Rechte an Warhammer 40.000 bleiben jedoch weiterhin bei THQ.

Studio Director Tim Heaton von Creative Assembly sagte dazu: "In diesem Jahr feiern wir unser 25-jähriges Jubiläum, weshalb es also angemessen scheint, an einem solchen Traumprojekt mit einem solch etablierten Partner arbeiten zu können. Wir wuchsen mit der reichhaltigen und detaillierten Warhammer-Welt auf und wurden von ihr sowohl als Designer als auch als Spieler geprägt."

"Wir werden dem Warhammer-Universum in einer Art und Weise gerecht werden, wie es zuvor so noch nie versucht wurde. Wir bringen 25 Jahre an Erfahrung und Kompetenz aus sehr hochbewerterten Spielen mit und werden ein Warhammer-Spielerlebnis bieten, das die Spieler absolut lieben werden", so Heaton weiter.

Auf was wir uns da genau einstellen dürfen, bleibt aber noch ein Geheimnis. Mit Warhammer 40.000: Dark Millennium befindet sich derzeit bei THQ ein weiterer Warhammer-Titel in Entwicklung.

Warhammer erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.