Trion Worlds und Crytek geben bekannt, dass sie den Free-to-Play-Ego-Shooter Warface in Nordamerika, Europa, in der Türkei, Australien und Neuseeland über GFACE mit Unterstützung der Trion Plattform herausbringen.

Warface - Trion Worlds und Crytek veröffentlichen den Online-Shooter gemeinsam

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/21Bild 89/1091/109
Das MMO Warface wird von Crytek und Trion Worlds zusammen über die Plattform GFACE vertrieben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Trion ist ein Unternehmen, das für eine Revolution im Gaming-Bereich steht, indem es Premium-Onlinespiele in populären Genres auf einer bewährten, innovativen Plattform anbietet", so Cevat Yerli, CEO und Gründer von Crytek. "Die Kombination von dieser Plattform, GFACE und Warface unterstreicht Cryteks Engagement und Ehrgeiz, innovative Wege zu beschreiten, um der Spieler-Community überragende Gaming-Erlebnisse und hochkarätige Titel anzubieten. Deshalb schaffen wir starke, strategische Bündnisse mit den besten Online-Publishern auf der ganzen Welt."

"Crytek hat in der Vergangenheit wiederholt Weitsicht bewiesen und sie tun dies nun erneut, indem sie den Wandel zu hochwertigen Online-Spielen nach dem Free-to-Play-Modell einleiten", so Dr. Lars Buttler, CEO und Gründer von Trion Worlds. "Wir sind zutiefst beeindruckt von Warface und dem enormen Engagement von Crytek ausgereiftes Gameplay, überzeugende Grafik, technische Perfektion und wirkliche Innovation anzubieten. Wir sehen, dass unsere Unternehmen dieselbe Vision haben und diese Zusammenarbeit sehr fruchtbar sein wird."

Bereits in Russland erschienen, spielen hier über 2 Millionen User das MMO Warface, das bei den russischen KRI Awards in den Kategorien "Bestes Spiel" und "Beste Grafik" abräumen konnte. Ein Erscheinungstermin für Europa steht aber noch nicht fest.

Warface ist für PC und seit dem 1. Quartal 2014 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.