Wie Entwickler Crytek und Publisher Trion World bekannt geben, ist der Free2Play-Shooter in Europa in die Closed Beta gegangen.

Warface - Cryteks Free2Play-Shooter in die Closed Beta gestartet

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 104/1091/109
Die Closed Beta hat begonnen - schaut in eurem Postfach nach, ob ihr einen Key ergattern konntet.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wer von euch keine Möglichkeit erhalten hat, an der Beta teilnehmen zu dürfen, kann sein Glück noch über die offizielle Website versuchen. Dort müsst ihr euch für den Beta-Test anmelden und anschließend die Daumen drücken, dass ein Key in eurem Postfach landet.

Alle anderen müssen sich noch bis Frühjahr gedulden, dann soll der Shooter offiziell starten. Die Closed Beta wird bis zu diesem Zeitpunkt laufen und keinen zeitlichen Beschränkungen unterliegen.

In Russland ist Warface bereits seit Monaten live und zählt rund fünf Millionen Accounts. Bis auf "Frühjahr 2013" machte Trion in der Pressemitteilung keine weiteren Angaben. Ein konkreter Termin steht also noch nicht fest. Warface basiert übrigens auf der CryEngine 3 und wurde anfangs nur für den asiatischen Raum angekündigt.

Warface ist für PC und seit dem 1. Quartal 2014 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.